» Heizen» Lüften» Warmwasser» Stromfresser» Heizung entlüften» Wärmedämmung» Solarheizung» Alternative Energien

Tipps zum Sparen von Heiz- und Energiekosten

Energie wird ständig teurer. Gerade in der letzten Zeit sind die Endverbraucherpreise für Elektroenergie, Heizöl und Gas explosionsartig in die Höhe geschnellt. Diese Entwicklung belastet gerade Privathaushalte mit geringem und mittlerem Einkommen besonders stark. So lohnt es sich, noch genauer zu prüfen, wie sparsam und dennoch effektiv geheizt werden kann.
Richtig Heizen bringt mehr WärmeRichtig Heizen bringt mehr Wärme
Grundvoraussetzung für das richtige Heizen ist die Heizungstechnik. Dabei ist es gleichgültig, ob mit festen Brennstoffen wie Kohle und Holz, mit Öl, Gas oder Elektroenergie geheizt wird.
Richtiges Lüften hilft Energie sparenRichtiges Lüften hilft Energie sparen
Frische Luft ist gesund. Das ist nichts Neues und gerade für ein gesundes Wohnklima ist die Zufuhr sauerstoffangereicherter Luft unabdingbar. Aber Vorsicht beim Lüften! Gerade während der Heizperiode kann Lüften nicht nur gut sondern auch richtig teuer sein.
Warmwasser - Energiesparen in der Küche
In der Küche wird oft und viel warmes Wasser benötigt. Sei es der morgendliche Tee, für den Abwasch oder das Wasser zum Eierkochen. Wasserhahn mit Anschluss an die Heizungsanlage Im Winter hält die Heizungsanlage ohnehin größere Mengen an warmem Wasser bereit.
Stromfresser knabbern am GeldbeutelStromfresser knabbern am Geldbeutel
Die Erfindung des elektrischen Stromes, seiner Erzeugung und Anwendung waren segensreiche Entwicklungen in der menschlichen Geschichte. Immer mehr elektrische Geräte und Anlagen erleichtern das Leben, machen es interessanter und spannender oder bringen einfach nur Licht ins abendliche Dunkel.
Heizung entlüften
Ab und an gluckert es immer mal wieder in der Heizung. Dies ist ein Zeichen für Luft in den Heizungsrohren. Wer hier nichts unternimmt, vergeudet pures Geld.
Richtig dämmen und Heizkosten sparen
Mit wenig Aufwand lassen sich von jedem Euro, der für das Heizen bezahlt wird, 20 Cent sparen. Bei unsanierten Einfamilienhäusern können das jedes Jahr viele hundert Euro sein.
Solarheizung - Heizen mit SonnenkraftSolarheizung - Heizen mit Sonnenkraft
Die Idee, Sonnenwärme aufzufangen und als Heizung zu gebrauchen, ist nicht neu. Doch erst in den letzten Jahren war die Technik soweit, dass Wärmeenergie auch effektiv und ohne große Verluste gespeichert werden kann.
Alternativ heizen mit SolarenergieAlternativ heizen mit Solarenergie
Während die Preise für Strom, Erdöl und Gas ständig neue Rekorde erklimmen wird der Einsatz alternativer Energien und Techniken für die Verbraucher immer interessanter.
Braunkohlebriketts
Deutschland ist arm an Rohstoffen, einzige Ausnahme - Braunkohle.
Jetzt günstige Förderangebote nutzen: Heizungstausch lohnend wie nie
Einen kompakten Überblick über den Stand der Heizungstechnik erhalten Modernisierer und Bauherren auf dem ISH Technologie und Energieforum, das am 14. März 2009 auf dem Gelände der Messe Frankfurt auch für private Besucher geöffnet ist.
Getreideheizung: Heizen mit Weizen
Getreide zum Heizen - diese Vorstellung klingt zugegebener Maßen für viele doch recht fremd und utopisch denn eigentlich verheizen wir hier doch unsere Lebensmittel.
Erdgas als Treibstoff für Autos
Neben der Verwendung als Brennstoff für Heizungen wird Erdgas seit etwa 1995 auch als Treibstoff in Fahrzeugen verwendet.
So holen Sie mehr aus Ihrem Heizungsthermostat
Sie gehören zur Standardausrüstung jeder Heizung und werden mehrmals täglich bedient.
Nur jede dritte Brennwertheizung hält, was sie verspricht
Brennwertheizungen halten nicht, was sie versprechen - zu dieser ernüchternden Bilanz kommt die Aktion Brennwertcheck der Energieberatung der Verbraucherzentralen.